RS 16.06.2021, von RAINER WENDL

Ein Hauch von Bürgerfest

Eine Plakat-Schau am Haidplatz und Filmnachmittage im Garbo erinnern an den Termin.

REGENSBURG. "Das Bürgerfest ist nicht kaputt zu kriegen!" Reinhard Kellner muss es wissen. Schließlich war er mit den Sozialen Initiativen seit Anbeginn im Jahr 1973 dabei und hat in den fast 50 seither vergangenen Jahren erlebt, dass dem Regensburger Fest der Feste weder hoffnungslos verregnete Wochenenden noch erbitterte Streitigkeiten um die Ausrichtung dauerhaft schaden können. Selbst eine Pandemie sorgt allenfalls für eine Verschiebung. Damit das Bürgerfest an seinem eigentlich für 2021 geplanten Termin dennoch präsent ist …

…mehr

Aufs Bürgerfest lässt Reinhard Kellner nichts kommen. Deshalb hat er mit den Sozialen Initiativen rund um den eigentlichen Feier-Termin am Wochenende ein kleines Ersatzprogramm organisiert.  Foto: Reiner Wendl

 

mz 14.06.2021, VON THERESE WIMMER
Ausstellung

Erinnerungen ans Bürgerfest

Die Sozialen Initiativen und der Donaustrudel zeigen alle Bürgerfestplakate. An zwei Tagen werden zudem Kurzfilme gezeigt.

Reinhard Kellner präsentiert eine Auswahl der Bürgerfestplakate im Café Goldenes Kreuz. Foto: Th. Wimmer/Th. Wimmer

REGENSBURG. In normalen Zeiten würde 2021 eigentlich wieder ein Bürgerfest stattfinden. Aber aufgrund der Corona-Beschränkungen wurde es abgesagt. Die Sozialen Initiativen und der Donaustrudel wollen deshalb in dieser Woche wenigstens an das Fest erinnern.

Reinhard Kellner, Vorsitzender der Sozialen Initiativen, nahm dazu Kontakt zu Geschäften und Lokalen am Haidplatz auf, um sie für die Idee zu gewinnen, an diesem zentralen Platz in ihren Schaufenstern eine Ausstellung aller bisherigen Bürgerfestplakate zu zeigen.

…mehr

 

mz 20.05.2021, VON MARTINA GROH-SCHAD

Obdachlose dezentral unterbringen

SOZIALES Bürgermeisterin Freudensteinwill die Notwohnanlage in der Aussiger Straße auflösen. Sie ist in einemerbärmlichen Zustand.

REGENSBURG. Einige Haustüren der Wohnblocks in der Aussiger Straße stehen offen und bieten Einblick: Die Wände sind verschmiert, Müll liegt im Treppenhaus, es schlägt muffiger Geruch entgegen. Vor der Tür reihen sich Fahrräder, Rollstühle undDreiräder aneinander. Eigentlich sind die vier Blocks in der Konradsiedlung nur für eine kurzfristige Unterbringung von Menschen ohne Obdach vorgesehen, doch nicht selten wird daraus ein jahrelangerAufenthalt.

…mehr

 

rundschau magazin 02.12.2020

Kaufe und Gutes tun

Beim "Weihnachtszauber" der Sozialen Initiativen  am Bismarckplatz gibt es Selbstgemachtes aus Hilfsprojekten zu kaufen. 

Regensburg. SelbstgemachteLiköre, Salze und Marmeladen, Masken und Taschen aus afrikanischen Stoffen und noch vieles mehr: An ener weihnachtlich geschmückten Verkaufsbude am Bismarckplatz bieten Hilfsinitiativen bis 22. Dezember verschiedene Produkte an. Beim "Weihnachtszauber" der Sozialen Inititativen....

mehr

 

fluxx 04/2020

Mehr Menschlichkeit

Regensburg ist eine Stadt, in der es sich gut leben lässt. Doch während sich die einen an Wohlstand und Gesundheit erfreuen, gibt es auch Menschen, die Unterstützung brauchen. Reinhard Kellner, Uta Silberbach-Häusler und Ben Peter setzen sich dafür ein, dass niemand im Regen stehen gelassen wird. Ihr Engagement kann ein Vorbild für uns alle sein.

Reinhard Kellner
Der Gründer der Sozialen Initiativen setzt sich seit über 45 Jahren tür Menschen in Not ein
Wenn man die Sozialen Initiativen als Lokomotive des sozialen Lebens in Regensburg sieht, dann ist Reinhard Kellner der Lokführer. Er war dabei. als der Dachverband 1974 gegründet wurde -und er steht ihm bis heute als Geschäftsführer vor. In diesen mehr als 45 Jahren hat sich nicht nur die Mitgliederzahl von vier auf 33 Vereine vervielfacht,

..mehr


 

Donaupost 03.07.2020

Gassenfestblues trotzt Corona

Musik für alle potenziellen Ostengassenfestbesucher jetzt auf einer Benefiz-CD

Regensburg. (us) Wie so viele Feste fällt auch das im zweijährlichen Turnus stattfindende Ostengassenfest Corona zum Opfer. Um das Fest in den nächsten zwei Jahren nicht ganz in Vergessenheit geraten zu lassen, und für einen guten Zweck wurde eine Benefiz-Doppel-CD mit 31 Interpreten aufgenommen,...
…mehr

 


 

Donaupost 21.04.2020

Die Regensburger zeigen Herz

Große Spendenbereitschaft hilft den Verkäufern vom Donaustrudl über die Runden

Große Spendenbereitschaft hilft den Verkäufern vom Donaustrudl über die RundenRegensburg. (us) Derzeit ist alles anders. Keine Freunde treffen, keine Verwandten besuchen und sozial Abstand halten. Wie viele andere sind auch die Zeitungsverkäufer betroffen. Bis auf weiteres ist der Verkauf von Straßenzeitungen untersagt. Deshalb gab es die Idee, die aktuelle Ausgabe des Donaustrudls online zu stellen, flankiert von einem Spendenaufruf. Rund 15oo Euro....
…mehr

 

 

  

 


 

Donaupost 28.02.2020

"Eine neue kompliziert Landschaft"

Der Publizist Werner Rügemer beim bildungs- und sozialpolitischen Aschermittwoch,
sagte Moderatorin Irene Salberg von der Gewerkschaft Verdi zur Begrüßung, "dass wir unseren bildungs- und sozialpolitischen Asschermittwoch mit all unseren Partnern hier begehen können". Zahlreiche Gruppen, unter anderm die Ödp,...
…mehr

 


 

Donaupost 31.10.2019

Jeder Stadteil bräuchte eigentlich sein "Sofa"

Frühstückstreff für Obdachlose, Einsame und Kranke: "Sofa" feiert seinen 10 Geburtstag

Regensburg. (us) "Was gibt es Schöneres, als Menschen für ein paar Stunden ein Zuhause zu geben", sagte Andi Will. Für ihn und das Kernteam "Sofa" ist heute ein besonderer Tag , Denn schließliech geierrt der Frühstückstreff seinen 10. Geburtstag....
…mehr